Weshalb ein graphologisches Gutachten?

Die Handschrift ist das Fenster zur menschlichen Seele und erlaubt Rückschlüsse auf die Charakter-Struktur des Schreibenden. Schriften verändern sich ähnlich wie sich die Persönlichkeit eines Menschen entwickelt, von der Kindheit über die Pubertät bis hin zum Erwachsenen. Die eigene Schrift entfernt sich von der Schulvorlage und gelangt zu Eigenprägung, weil eine individuelle Abweichung von der Norm stattgefunden hat.

Aufgabe des Schriftpsychologen ist es nun, das Schriftstück graphologisch und psychologisch zu untersuchen und entsprechend Stärken und Schwächen des Schrifturhebers zu erkennen und zu interpretieren.

Weshalb ein graphologisches Gutachten? Im beruflichen Umfeld zeigt sich, dass jeder Fehlentscheid bei der Besetzung einer neuen Stelle mit grossen finanziellen Aufwendungen verbunden ist. Das graphologische Gutachten hilft, solche Fehlentscheide zu vermeiden. Wenig aufwendig und kostengünstig ist es ein umfassendes diagnostisches Hilfsmittel.

Mein graphologisches Gutachten bietet Ihnen eine solide Grundlage für Ihre Entscheidungen. Sei es, dass das Gutachten Ihre Meinung über einen Kandidaten bekräftigt oder aber bei divergierender Ansicht die Basis für eine Diskussion bildet. Die Schrift gibt Aufschluss über das wirkliche Wesen eines Probanden, während er sich bei einem Vorstellungsgespräch vielleicht nur von seiner besten Seite zeigt. Häufig werden Bewerber auf Grund ihres Fachwissens eingestellt und anschliessend wegen ihres Verhaltens wieder entlassen.

Je nach Bedürfnis des Auftraggebers biete ich neun verschiedene Systeme zur Auswahl an:

System 1: Das Betriebs-Gutachten
Sie brauchen den richtigen Mann oder die richtige Frau für eine zu besetzende Stelle. Ich gehe bei der Analyse gezielt auf das Anforderungsprofil ein und beschreibe u.a. die Auffassungsgabe, Ausdauer, Initiative, Denkabläufe, Eigenständigkeit. Im weiteren mache ich Aussagen über Disziplin, Diplomatie, Durchsetzungsfähigkeiten, aber auch über die emotionalen Komponenten. Sie werden von mir erfahren, wie es um das Pflichtgefühl und die Zuverlässigkeit, um Führungsfähigkeiten oder um die Stressbelastbarkeit steht, aber auch über das Kontakt- und das Teamverhalten.

System 2: Das Persönlichkeits-Gutachten
Auch im Privatleben bringen graphologische Gutachten wertvolle Erkenntnisse. Sie sind für Menschen gedacht, die ihre Stärken und Schwächen besser kennen lernen möchten. Oder aber Sie befinden sich in einer Umbruch-Phase, wie z.B. die Übernahme einer neuen Aufgabe oder Sie möchten sich beruflich weiterbilden und wissen nicht, in welche Richtung es gehen soll. Tiefenpsychologisch werden die Zusammenhänge aufgezeigt.

System 3: Das Kurz-Gutachten
Das Kurz-Gutachten ist die zusammengefasste Form eines Betriebs- oder Persönlichkeits-Gutachtens und wird da angewendet, wo es ausreicht, kurze, prägnante Aussagen zu machen. Es werden hier die wesentlichen charakterlichen und beruflichen Fähigkeiten aufgezeigt.

System 4: Das Partnerschafts-Gutachten
Das Partnerschafts-Gutachten ist ein hilfreiches Mittel, Beziehungsproblemen auf den Grund zu gehen. Es zeigt auf, wo Schwachstellen einer Partnerschaft liegen können und zeigt, was wir auf Grund der Poligkeit anziehen oder ablehnen und was wir auf den Partner projizieren. Das Gutachten dient letztlich dazu, den Partner und seine Verhaltensweise sowie seine psychische Struktur besser zu verstehen. Es werden zwei Gutachten mit zusätzlichem Partnervergleich ausgearbeitet und anlässlich eines Gesprächs diskutiert. Wo gibt es Ähnlichkeiten und wo Diskrepanzen in der Persönlichkeits-Struktur? Was kann die Ursache eventueller Partnerschaftsprobleme sein?

System 5: Mündliches Kurz-Gutachten
Da, wo erwünscht und da, wo die Zeit eilt, gebe ich einen mündlichen Bericht über die prägnantesten Arbeits- und Charakterzüge ab.

System 6: Die Grapho-Skizze
Wenn, was heute oft der Fall ist, eine grosse Anzahl Bewerbungen vorliegt, genügt es, im ersten Durchlauf eine Grapho-Skizze zu erstellen. In Stichworten skizziere ich den Kandidaten, was wichtige Hinweise für die Endselektion gibt. Sie, als Auftraggeber, sparen viel Zeit und Arbeit und gewinnen an Sicherheit.

System 7: Das Beratungsgespräch
Aufbauend auf dem graphologischen Gutachten oder den Ergebnissen von Assessments und Testauswertungen können Aussprachen oft zu einer Klärung von persönlichen Problemen oder Konflikten führen. Ein orientierendes Beratungsgespräch kann viel dazu beitragen, den entscheidenden Schritt in die richtige Richtung zu tun.

System 8: Berufseignungs- und Testabklärungen / Assessments
Wann immer Sie einen Kadermitarbeiter suchen oder selbst eine berufliche Weichenstellung vor sich haben, sind – in Zusammenhang mit einem schriftpsychologischen Gutachten – Testabklärungen angesagt. Der Einsatz von Intelligenz-, Eignungs- und projektiven Tests verhilft dazu, Bedürfnisse zu erkennen und weist auf vorhandene Fähigkeiten und Neigungen hin.

System 9: Individuelle Tests
Da, wo kein umfängliches Assessment nötig ist, verhelfen einzelne Testabklärungen weitere Möglichkeiten und Neigungen einer Person aufzuzeigen und vermehrten Einblick in innerseelische Zusammenhänge zu geben.